Draw My Life ✍️ | CrispyRob


Author Since: Mar 11, 2019

  1. Ich erzähle mal meine Lebensgeschichte: Meine Eltern sind sehr unterschiedlich. Meine Mama kocht und guckt Fernsehen und sie ist 5 tage die woche arbeiten. Mein Vater hingegen sitzt am pc, kocht zwischendurch und geht mit meiner kleinen schwester raus. Ich bin eines von 3 kindern. Alle Mädchen. Ich bin die mittlere. Ich würde glaub ich zu spät geboren und mama sagte mir dass ich damals das ,,Trauerkind" war. Und ich war mit drei Jahren oder so schon voll begeistert von Pokemon. Als ich mit 2 in den Kindergarten kam, sagte Mama, dass ein Mädchen direkt auf mich zugerannt ist und mich fragte, ob wir spielen wollen. Sie war für viele viele Jahre meine erste, und beste Freundin. Ich war ziemlich beliebt im Kindergarten. Aber es gab einen, der mich heute noch ärgert. Ein Junge. Er kann russisch und ist nun voll begeistert von Gucci. Damals dachte ich mir bei ihm:,,Lass ihn machen! Mich interressiert das nicht." Ich hatte eine sehr tolle Kindheit. Naja jetzt bin ich immernoch ein Kind aber ich komme langsam in die Pubertät. Als ich in die Schule kam und vom Gymnasium hörte, war es mein Traum auf diese Schule zu gehen. Aber in der Grundschule kannte ich keinen. Bis auf meine beste Freundin. Und der Junge welcjer mich immer ärgerte. Aber kurz bevor ich in die Schule kam, starb mein Uropa an seinem Alter. Sogar jetzt bin ich nicht drüber hinweg… In der Schule fand ich aber auch Freunde. Langsam, aber sicher. Der junge der mich immer ärgerte, kam in der 2 klasse zu uns in die klasse. Ich konnte es nicht glauben. Erst als er in die Klasse kam, realiesierte er dass ich auch auf der schule war. Und als er erfuhr dass ich schreckhaft, sensibel und empfindlich bin, fing er wieder an mich zu ärgern. Das ging die ganze Grundschulzeit so… Dann, irgendwann in der dritten klasse, starb mein Stiefopa… Meinen richtigen Opa hab ich nie persöhnlich gekannt. Ich wurde immer trauriger und trauriger. Ende der 3. Klasse kam eine neue Schülerin! Sie war ein Flüchtling, dafür aber sehr, sehr sympatisch und nett! Sie konnte sogar sehr gut malen! Ich kann auch sehr sehr gut malen! Aber bei Anfang der Osterferien in der 4. Klasse, musste sie in eine andere, neue klasse. Ende vierte klasse, erfuhr ich von meinem richtigen Opa. Wie der zufall es so will, hieß er auch Falco. Dieser ist aber leider auch schon tot… Und kurz gaaaanz kurz vor den sommerferien, starb meine Uroma an ihren alter… Jetzt bin ich zwar immer noch nicht über die ganzen Tode hinweg, aber dafür komme ich ende der sommerferien aufs gymnasium! Ich hab geheult als Mama es mir erzählt hat! Außerdem habe ich eine neue beste freundin, die sich auch eichtig für pokemon interressiert! Ach und dieses draw my life ist wirklich interressant. Deine Vergangenheit zu sehen Crispyrob, war mir eine ehre!

  2. Bevor ich meine lebensgeschichte schreib gebe ich eine Warnung aus weil sie sehr traurig ist

    Meine mom Hieß sabrina und mein Papa Markus
    Nun ja 😄 meine mom arbeitete damals in eine cafe Haus das jolly hieß mit ihm damaligen Freund eine Tages Kamm mein paar Herren und sagte die werde ich heiraten nun ja meine mom war echt verwirt nun sie hate ihren Freund und auch mein papa doch wie es das Schicksal so will machte ich Freund ein Fehler er betrog sie mit ihrer besten freundin Seiten ist sie meist mein Papa zusammen 9 Monate später wer hatte es gedacht kam ich auf die Welt und wie meine mom erzählte habe ichdas ganze Krankenhaus zussammen geschiehen 😂😂😅kurz darauf war meine Taufe wo ich endlich Nina Maria hieß ich bekam viel Geschenke 1 Jahr später heirateten meine Eltern wo ich auch war natürlich werden der Traung bei meiner Oma zu dem Zeit Punkt hab ich geschlafen als es vorbei war gab es Kuchen und Fotos nach dem ganzen hießen wir endlich Familie Schober und ja ich war glücklich wir hatten eine Wohnung ober meiner oma wie ich 2halb Jahre war passierte das erste was mein Leben für immer veränderte ich bekam Ebelebsi eine Krankheit die bei mir nur wegen der schnee helichkeit aus gelöst wurde seit dem verbrachte ich jeden Winter im Haus und müsste su sehen wie andere Kinder im Schnee gespielt haben 9 Monate später kam mein Bruder auf die Welt und ich war nicht glücklich ich hasste mein Bruder versuchte ihn immer Weg zu bekommen weil ich wusste das er bevorzugt wird und so war es auch aber wie das Schicksal wie passierte etwas womit mei Familie nicht dachten ich brach mir als kleines Kind sehr viel was meiner mom auffiel sie brachte mich ins Krankenhaus und kurz da Ruf worden Genetik interfackter (nach 9 Jahren) herausgefunden seit dem lebte ich ein Leben ohne Sport für 3 Jahre mit Angst die Volksschule verpasst wegen so vielen Knochenbrüchen nachbder Volksschule kam ich in die Haupt Schule ich Freude mich mega neue Menschen kenne zu lernen aber das endete sich schnell nicht mal 1 Jahr verging und ich wurde zum Mobbing Opfer( war nicht leicht in der Zeit für mich ) ich wurde von 3 Jungs verprügelt dominik, Lukas, musterfa wegen denn hatte ich mit den Knochen Brüchen und Magersucht zu kämpfen meine mom versuchte es meinen Papa zum erklären aber er interpretiert sich nicht für mich oder mein Bruder daheim gab es immer Streit ich wurde geschlagen, und zussamengeschiehn und ich hab geweint zum Glück hatte ihn meine Oma die Vorschlag mich in eine Tanz Gruppe zu bringen mir gefiel alles aber das beste war Zumba mit ines dabei lernte ich meine damals beste Freundin Julia kennen sie hat mir echt immer geholfen und wir standen beide aus so creepy Zeugs sie erklärte mir viele und erzählte von der creepypasta (wo ich bis heute noch so ein Fan bin) meine mom fast das raus und so dürfte ich nicht mehr mit ihr spielen und die Freundschaft zerbracht ich war allein ohne aus Weg irgendwo hinzugehen und wenn man allein ist schaut man mal bis ich 14 wurde Kinder Serien. Mit 15 bin ich in noch eine Schule gegangen die BBS Beruf Basis Schule voll cool piss meine alte mobberin im Zimmer sieht die anderen hatten mit leitete und beschlossen mich ich die Gruppe aufzunehmen ich Lenden ab weil ich Wüste was das bedeutet klar fanden mich paar Jungs süß aber wir war es egal mein Leben bestand nur aus schlafen, essen, zocken, und zu Schule zu gehen mit 16 fing ich an zu arbeiten bei der Diakonie de la Tour als Köchin am 6.6.2018 passierte was was ich für mich nie gedacht hätte ich bekam einen Freund namens Benni (den nach Namen sag ich nicht ) es waren 6halb Monate und hab ne Kete geschenkt bekommen wie wir 1 Monat zussammen waren ich war voll glücklich bis an den Tag wo er mit mir Schluss machte ich War auf Grund weil er mich verascht hat daheim und Dan bekam ich ein Foto wo er meine damalige beste Freundin küsst eich weinte bis4 uhr morgens paar Monate später hörte ich das sie was mit ihm hatte und das schon oft Dan Kamm ein neues Mädchen Jacky hieß sie sie war mir schon ganz komisch bist ich Dan erfur das sie die ex Freundin von Benni ist in sagte ihr lass in bitte ich lieb in noch was höre ich dan das er mit zusammen war ich wusste nicht was ich tun sollte aber sie hat in ausgenutzt von vorn bis hinten meine damalige beste Freundin meli auch und ich wuste es er kam dann auf die dümmste Idee die er jemals hatte er hatte ne Freundin namens Sara und er wollte mich aber auch nicht in Ruhe lassen aus dem begann Dan Freundschaft mit mehr als ich errausfant das er mich hasste seit 1 Jahr hatte er keine Freundin mehr bekommen die Sara hatte Schluß gemacht und ich wollte eigentlich nix mehr von im wissen da ich wegen den ganzen scheiß der sie über die Jahre aufgebaut hat in Therapie gehen musste es half nicht meine mom war immer dabei und wusste immer alles und ich warganz allein hab (ich hab Gang vergessen zu sagen mein Opa starb am Anfang 2018) ich fände kein ändern ausweg bis ich Dan mein PC bekommen hatte ich schaute sehr viel YouTube Videos auch von Logo, gomme, sev, und Rob
    Ich fühlte mich allein und YouTube war meine einzige lösung Freunde zu finden ihre fand 2 YouTuber denen ich ein großer Fan bin excute und Jojo wei Jungs die mich beeindruckt habeich fragte sie ob ich in Tschechien kommen dürfte ihren hat es nichts ausgemacht und so redete ich mit innen ich sagte das wegen meiner Krankheit und noch vieles mehr sie haben voll das gute mit gefühlt gehabt und so dürfte ich als einzige im Stream als Fan mit spielen nach 2 Stunden fragten sie ob ich mit Glied werden will ich sagte ja ich hab voll geheult weil ich mich so freute seit dem bin ich mit den beiden befreundet wir haben offline immer Minecraft gespielt oder auch mal darf by daylight es war mega witzig und ich danke euch für das damals hieß mein Kanal noch Nina Schober heute heißt er wo ich würklich stolz bin KreativCrafterin mit 112 Abos nicht viel aber ich freue mich für jeden einzelnen Menschen der mich guckt Jahr 2019 das Jahr wo ich 18 wurde ich bekannt das wovon ich getreumt hatte ich bin eine mega großer game of Thrones Fan und meine Geburtstagskuchen waren 3 dracheeier ich wollte die nicht anschneiden weil ich geweint hatte und ich wusste das sie sterben am Ende wir haben den 17.7.2019 und ich schreibe hier mein Leben mit sehr wenig glücksmomente viel Spaß beim Lesen meines Lebens

  3. Ja ich sehe dieses Video ein bisschen später. Aber mir fehlt auf das dein Familie aus Tadschikistan und ich auch ich freue mich so so dolle weil niemand kennt dieses Ort. Ich Frage meine freunde und die sagen nö kennen wir nicht das finde ich so traurig😩😩😩😩😩bester YouTuber ❤️❤️💖💗

  4. Bitte schön aber danke auch das du täglich so viel Mühe und Arbeit in deinen Videos packst danke das du Stunden für Millionen von Menschen opferst damit sie glücklich sind bitte verändert dich nicht bleib stark und gesund egal was andere sagen hör auf dein Herz mache immer weiter nie aufgeben 🖤

  5. Ich komme zwar bissschen später abet möchte trotzdem meine geschichte teilen ich kam auf die welt und lebte bis zu meinem 2 Lebensjahr mit meinen Eltern in einer wohnung dann kam mein Bruder auf die welt ich habe viel mit ihm gespielt doch einpaar monate nach meinem 4 Geburtstag erkrankte ich an Leukämie ( Blutkrebs) diese zeiten waren sehr sehr schwer für mich und meine Familie wegen den Nebenwirkungen der Chemotherapie fielen mir die harre aus aber ich dachte immer das gehört zum leben ich wurde im Kindergarten gemobbt weil ich eine Glatze hatte ich fand alles normal und habe sogar meine freunde gefragt auf welcher Station sie so gehen ob sie denn auch bald die harre verlieren würden und so weiter … keiner verstand mich was ich damals komisch fand wenn mann unter Leukämie leidet ist man oft in Lebensgefahr aber ich habe es überstanden nach 2 jahren behandlung war ich wieder gesund doch musste trotzdem noch zur Kontrolle und Blutabnahme der eine tag andem meine mutter meine werte angeschaut hat und angefangen hat zu weinen diesen tag werde ich nie vergessen das ist der tag andem ich wieder krank wurde ich war 7 die Behandlung dauerte noch länger ich konnte nicht in die 2 klasse ich war im Krankenhaus konnte selten nach hause oder raus dir therapie dauerte 3 1/2 jahre ich bin jetzt 13 mir geht es jetzt richtig gut ich müsste eigentlich noch zur Kontrolle aber eigentlich ist es immer freiwillig also überede ich immer meine mum nicht hinzugehen da es mich immer an die schmerzvolle und schwere Zeit erinnert ich möchte keinen Mitleid ich mag das einfach nicht und ja das war meine Geschichte ……

  6. Ich bin in Österreich geboren und aufgewachsen und bin halb mühlvirtler ind halb linzer .leider mit einer krankheit und Beeinträchtigung. Die ersten 5 jahre in der schule waren die hölle ich wurde gemobbt und nicht anerkand sowie von meiner besten freundin verraten. Dansch war ich immer sehr skeptisch hatte aber nach kurzer zeit in der neuen schule freunde die sich auch mit mir hobbys teilten sowie Erfahrungen. Momentan komme ich in die 9. Schulstufe und bin hobby autorin, illustratorin, leseratte, sowie Fotograf. Mein weg ist zwar schmerzhaft aber ich werde ihn mit meinem freunden und mit meiner familie gehen ä

  7. Hey Rob so was habe ich noch nie gehssen so ein schönes draw my life (Im dem sihne das es ein extrem schöne Zeichen Stiel ist) ich habe dich schon immer gefeiert und deine Koch Videos und hinter diesem draw my life war was besonderes unzwar ein eine botschaft für alle die dieses video sehen danke für alles rob

  8. Das beste draus My Life was ich je gesehen habe Respekt rob ist aber so Rob Crispyrob mach keine halben Dinge

  9. Eyy…ist niemanden aufgefallen das er Burgerkrieg gesagt hat😅Megaaaaa storyyyyyy!!!!!! Hab igw fast geweint😕

  10. Lieber Crispi Rob ich möchte dir danken da ich dich deine Videos das Kochen fand ohne dich würde ich jtz nicht Best beauftragte in meiner Koch AG EsKoBa (Essen Kochen Backen) sein

    Und mein Leben war auch schwer voller Angst und Lügen einen Alkoholiker Vater der mich mit 4 Jahren zwang das Haus zu putzen und so

    LG Chantal

  11. Wow .. deine Geschichte hat mich so berührt. Echt krass was du so durch gemacht hast . Und diese Lieben Worte über deine Freunde , Community und so weiter . Respekt von mit hast du schonmal!! War echt ein tolles und lehrreiches Video . LG ❤️

  12. Ich will nicht sagen echt gutes video und vorallem krasse story aber warum hast du nicht ein längeres gemacht wo du auch erzählst wo du Franco und alle kennen gelernt hast

  13. Wooooooow 😦😢😊
    Dein draw my life hat mich sehr berührt. Danke das du uns daran teilhaben lässt.
    Du hast deutlich mehr Abos verdient!
    Alles Gute 🍀

  14. Also meine Lebensgeschichte hat Höhen und Tiefen wie bei wahrscheinlich jedem viele Dinge haben mich geprägt aber nicht traumatisiert ich habe schon ziemlich viel durchgemacht und bin ein noch sehr unsicherer Mensch aber es gab immer wieder Lichtmomente und ich denke dass ich durch diese Situation nur stärker werde was mir auch oft sehr viel Probleme bereitet hat ist meine extreme Selbstwahrnehmung meine Eltern sind der Überzeugung dass ich mich sehr gut reflektieren kann allerdings kann ich auch sehr kritisch mit mir sein und mir selbst zu viel Druck machen mit meinen Erwartungen diesen Erwartungen bin ich selten gerecht geworden und das hat mich wieder fertig gemacht aber im Moment geht es mir ganz gut weil meine Familie mich immer unterstützt und ich bei meinen Eltern halt finde außerdem habe ich knapp die Versetzung geschafft und alles gegeben darauf bin ich stolz

  15. Hei CrispyRob, an der Stelle möchte ich mich Bedanken, dafür bedanken das du mich mit deinen Videos zum Lachen bringst und aufbaust. Leider sehe ich das erst jetzt im Jahre 2019, ein bisschen Spät aber Besser Spät als nie. Meine Vergangenheit war jetzt nicht die beste darum möchte ich auch nicht so sehr ins Detail gehen. Ich kann eigentlich nur sagen das ich in mein paar Jährchen als Schüler gemobbt wurde stellenweise mehr möchte ich dazu nicht sagen. Ich überlege schon die ganze Zeit auch ein Youtuber zu werden aber allerdings gibt es da paar Probleme, 1.Mir fällt kein richtiger Name ein und 2. Ich weiß garnicht wie man so aufgeschlossen und so wie du wird. Trotzdem könnte es bald sein das ich anfange. Deine Geschichte hat mich stellenweise so gerührt das die ein oder andere Träne geflossen ist, da sieht man mal das das leben auch gute seiten hat. Ich möchte dir Danke sagen für deine Inspiration die du mir gibts, die tägliche motivation die ganze zeit im kopf zu haben " OMG um 15 uhr Neues Koch video ect xd " dafür danke sagen das du für die Community da bist und bodenständig bleibst, bleib so wie du bist denn genau so bist du Crispy Genial. Also in dem Sinne RobCrispyRob Remember my Name! ;D

  16. Lieber Robert
    Du bist ein echtes Vorbild für mich und meinen Kleinen Kanal auf dem ich auch Kochvideos mache du hast mich animirt Youtube zu machen und dafür danke ich dir und Ju ich hoffe du machst auch weiterhin noch viele Chaotische Videos mit Falco
    Dein Otto

Related Post